Neues Projekt für Lernende - Gastro Porto

Die Zürcher Hoteliers und GastroZürich lancieren in Zusammenarbeit mit dem Kanton Zürich über die Hotel und Gastro formation Zürich (HGF) das Projekt «Gastro Porto». Es soll Lernenden in der momentan schwierigen Zeit Perspektiven bieten. Das Projekt umfasst Kurse und zusätzliche Trainings für sämtliche Berufe der Branche. Speziell eingerichtet wird überdies eine virtuelle Werkstatt, in der Fachleute gezielt Wissenslücken rund um die Prüfungen und auch zur Berufslehre generell schliessen. Die Kurse am Ausbildungszentrum Wädenswil sind für die Lernenden kostenlos. Für die Berufslernenden im 1. und 2. Lehrjahr bietet das Projekt überdies einen 5-tägigen Intensivkurs an. Damit werden mögliche Ausbildungslücken gezielt geschlossen, die aufgrund des Covid-Lockdowns entstanden sind. Gemeinsam mit GastroZürich wird ein Lehrbetriebsverbund aufgebaut, um Lernenden eine Anschlusslösung anzubieten, wenn sie aufgrund einer Betriebsschliessung die Lehrstelle verloren haben und keine Anschlusslösung finden. Für die Schülerinnen und Schüler der letzten Oberstufenklasse werden attraktive Schnuppertage durchgeführt. Alle, die sich für einen der vielen Berufe im Gastro- und Hotelbereich interessieren, sind willkommen, einen Eindruck zu erhalten und sich für die Berufe zu begeistern. Das Angebot am Ausbildungszentrum Wädenswil startet bereits am 22. Februar. Anmeldungen sind auf www.gastroporto.ch möglich.

Mehr dazu
Neues Projekt für Lernende - Gastro Porto

​News

Zürich
83 Ergebnisse
Zurücksetzen