Ihre Browserversion ist veraltet und wird nicht länger unterstützt. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Digitalisierung in der Hotellerie

Die Hotelübernachtung online buchen, per Gesichtserkennung die Hotelzimmertüre öffnen oder sich beim Concierge-Roboter Ausflugstipps für den morgigen Tag holen. All das sind mögliche Geschäftsbereiche, in denen ein Hotel seinen Gästen digitale Lösungen anbieten kann.

Das Thema Digitalisierung ist in aller Munde und sorgt zuweilen für Verunsicherung. hotelleriesuisse hat sich daher gemeinsam mit dem Institut für Wirtschaftsinformatik der FHNW und dem Institut für Tourismus und Freizeit der HTW Chur dem Thema angenommen und das Projekt «Digitalisierung in der Hotellerie» realisiert.

Die entstandene Digitalisierungsplattform www.hotel.digital unterstützt Hoteliers dabei, sich im digitalen Dschungel zurechtzufinden.

Unterstützt von Innotour, dem Förderinstrument vom Staatssekretariat für Wirtschaft SECO.

Medienspiegel zum Digitalisierungs-Projekt

Um die Märkte zum Nutzen der Gäste, der Vertriebspartner und der Hotellerie offen und wettbewerbsfähig zu halten, hat die HOTREC 2012 die Benchmarks fairer Praktiken in der Online‐Distribution erarbeitet. Eine Liste mit den wichtigsten Hinweisen zum Umgang mit Schnäppchenportalen, den relevanten Aspekten unter Berücksichtigung der Auswirkungen für das Hotel sowie weiteren Marketingmöglichkeiten wurde ebenfalls durch die HOTREC erstellt.