Ihre Browserversion ist veraltet und wird nicht länger unterstützt. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Delegiertenversammlung

Nächste Delegiertenversammlungen
28. November 2019, Zürich, kombiniert mit dem Hotelmarketingtag am 27. November
8. + 9. Juni 2020, Solothurn

Winter-Delegiertenversammlung, 28. November 2019

Ort: Hotel Park Hyatt, Zürich
Zeit: 09.30 - 13.30 Uhr mit Stehlunch

Bundesrat Guy Parmelin eröffnet die Delegiertenversammlung mit einem Grusswort. Anschliessend interessiert neben den zwei Entscheidtraktanden zum Budget 2020 und zur Statutenrevision insbesondere die Wahl in die Verbandsleitung. Für die Nachfolge von Pierre-André Michoud kandidieren eine Frau und zwei Männer.

Am Vortag der DV findet der Hotelmarketing-Tag zum Thema «The art of being smart» statt.

Die Delegiertenversammlung (DV) ist das höchste Organ von hotelleriesuisse. Die Delegierten entscheiden z. B. über das Budget, die strategische Ausrichtung des Verbands oder die Klassifikationsnormen. Das Gremium wählt zudem die Mitglieder der Verbandsleitung und der Unabhängigen Rekursinstanz.

Die Delegierten werden von den Regionalverbänden gestellt.

Im Sommer dauert die DV zwei Tage. Das Rahmenprogramm wird von einem Regionalverband organisiert. Im Anschluss an die ordentliche Sitzung findet der Tag der Schweizer Hotellerie statt, der jedes Jahr unter einem anderen Motto steht. Der Tag der Schweizer Hotellerie ist auch für geladene Gäste aus Politik und Wirtschaft offen.

Die Winter-DV ist eine reine Geschäftssitzung und findet 2019 erstmals in Kombination mit dem Hotelmarketingtag statt, den hotelleriesuisse und Schweiz Tourismus gemeinsam organisieren.