Ihre Browserversion ist veraltet und wird nicht länger unterstützt. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Delegiertenversammlung

Nächste Delegiertenversammlungen
17. + 18. Juni 2019, Arosa
Neu: 28. November 2019, Zürich, kombiniert mit dem Hotelmarketingtag am 27. November.

Delegiertenversammlung Arosa, 18. Juni 2019

An der ordentlichen Versammlung kommen neben der Jahresrechnung 2018 die Kriterien zur neuen Klassifikation Serviced Apartments zur Abstimmung. Zudem wird die Unabhängige Rekursinstanz mit drei neun Mitgliedern besetzt.

Am 12. Tag der Schweizer Hotellerie im Anschluss an die DV widmen wir uns dem Thema «Führung & Wandel». Dazu wird uns der gefragte Querdenker und manchmal auch als “Rock’n’Roll Plato” bezeichnete Anders Indset ein Teil seiner Philosophie mitgeben. Er weiss seinen Zuhörern ein vertieftes Verständnis über die Trends von morgen zu vermitteln und den Faktor Mensch auf einzigartige Weise in den Mittelpunkt zu stellen.

Die beiden Anlässe sind für geladenen Gäste, Delegierte und Mitglieder von hotelleriesuisse reserviert.

Die Delegiertenversammlung (DV) ist das höchste Organ von hotelleriesuisse. Die Delegierten entscheiden z. B. über das Budget, die strategische Ausrichtung des Verbands oder die Klassifikationsnormen. Das Gremium wählt zudem die Mitglieder der Verbandsleitung und der Unabhängigen Rekursinstanz.

Die Delegierten werden von den Regionalverbänden gestellt.

Im Sommer dauert die DV zwei Tage. Das Rahmenprogramm wird von einem Regionalverband organisiert. Im Anschluss an die ordentliche Sitzung findet der Tag der Schweizer Hotellerie statt, der jedes Jahr unter einem anderen Motto steht. Der Tag der Schweizer Hotellerie ist auch für geladene Gäste aus Politik und Wirtschaft offen.

Die Winter-DV ist eine reine Geschäftssitzung und findet 2019 erstmals in Kombination mit dem Hotelmarketingtag von Schweiz Tourismus statt.