Ihre Browserversion ist veraltet und wird nicht länger unterstützt. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Branchenkennzahlen

Allgemeine Branchenkennzahlen

Gemäss Satellitenkonto Tourismus erzielte der Tourismus 2015 mit einer Nachfrage von 45 Milliarden Franken eine direkte Bruttowertschöpfung von 16 Milliarden Franken. Das entspricht 2,6 Prozent der gesamtwirtschaftlichen direkten Bruttowertschöpfung der Schweiz. Der Tourismus gehört zudem zu den vier wichtigsten Exportbranchen der Schweiz. Die Hotellerie als Rückgrat des Tourismus erwirtschaftet allein einen jährlichen Umsatz von 7,6 Milliarden Franken und beschäftigt rund 63 000 Vollzeitangestellte.

Hotel-Benchmarkzahlen

Einige allgemeine Trends aus der ERFA-Bewegung macht hotelleriesuisse einem weiteren Kreis zugänglich. Diese Informationen werden regelmässig im Kapitel «Hotel-Benchmark» im Jahrbuch der Schweizer Hotellerie abgedruckt.

Schweizer Tourismus in Zahlen

Die Publikation Schweizer Tourismus in Zahlen präsentiert die wichtigsten Kennzahlen der Schweizer Tourismusindustrie und wird vom Schweizer Tourismus-Verband jährlich publiziert.

Gästebefragung Tourismus Monitor Schweiz

Die nationale Erhebung Tourismus Monitor Schweiz (TMS) ist die national repräsentative Gästebefragung von Schweiz Tourismus für den Schweizer Tourismus. Sie wurde erstmals im Sommer 2006 und Winter 2006/07 durchgeführt und wird im 3-Jahresrhythmus wiederholt.

Tourismusprognosen

Gestützt auf statistisch-ökonomischen Modellen erstellt die KOF Konjunkturforschungsstelle Prognosen für Tourismusregionen. Dank der Einbindung in die Modellwelt der KOF können detaillierte und fundierte Konjunkturprognosen für die Tourismuswirtschaft entwickelt und umgesetzt werden. Für den Schweizer Tourismus werden zweimal im Jahr jeweils zu Beginn der Winter- und Sommersaison (November, Mai) von der KOF im Auftrag des Staatssekretariates für Wirtschaft (seco), Ressort Tourismus, Prognosen erstellt.