Ihre Browserversion ist veraltet und wird nicht länger unterstützt. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Gemeinsam für eine stärkere Stimme des Tourismus im Parlament

25.10.2018

Mit knapp 17 Mia CHF Bruttowertschöpfung und fast 170'000 Vollzeitbeschäftigten stellt der Tourismus eine der grössten Exportbranchen der Schweiz dar. Die Beherbergungsindustrie ist der Kern dieses Wirtschaftszweigs. Die relevanten Themen der Beherbergung und des Tourismus müssen daher aktiver Bestandteil der politischen Diskussion in der Schweiz sein.

Um diese Diskussion nachhaltig zu beeinflussen, ist ein direkter Draht ins Parlament zentral. Nächstes Jahr werden die Karten in Bundesbern neu gemischt, denn wir erleben ein Wahljahr. hotelleriesuisse setzt sich daher für Vertreter ein, welche die Interessen der Branche mit Feuer und Flamme in die Politik einbringen und unsere Verbindung ins Bundeshaus weiter stärken.

Claude Meier, Direktor von hotelleriesuisse erklärt, weshalb es bei diesem Thema das Engagement und die Mitarbeit jedes einzelnen Branchenvertreters braucht.
Ausserdem wird durch das Beispiel der Fair-Preis-Initiative deutlich, was wir durch gemeinsames Engagement bereits politisch bewegt haben, welche Erfolge wir erzielen konnten und wie uns ein direkter Draht ins Parlament in Zukunft noch gezielter unterstützen kann.
 

zurück zur Übersicht