Ihre Browserversion ist veraltet und wird nicht länger unterstützt. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Highlights der Delegiertenversammlung 2019

19.06.2019

Eine überarbeitete Hotelklassifikation, klare Eckpunkte für die neue Legislaturperiode und ein neuer Markenauftritt für den Branchenverband.

Hotelklassifikation reagiert auf Marktbedürfnisse

Im Zentrum der Delegiertenversammlung stand die Einführung der Klassifikation von «Serviced Apartments». Die dafür notwendige Statutenänderung wurde von den Delegierten genehmigt. Damit verfügt die Schweiz als weltweit erstes Land über ein Referenzsystem, welches den Beherbergungstyp der «Serviced Apartments» differenziert positioniert. Diese Erweiterung der Klassifikation widerspiegelt die aktuellen Marktbedürfnisse und unterstützt die Qualitätsentwicklung in der Schweizer Beherbergungslandschaft massgeblich.

Auch der Austausch kam in Arosa nicht zu kurz. Am 12. Tag der Schweizer Hotellerie diskutierten rund 250 anwesende Hoteliers den «Faktor Mensch» im Rahmen der digitalen Transformation. Angeleitet durch «Rock n’Roll Plato» Anders Indset machten sie deutlich, dass die Branche trotz digitalem Fortschritt immer auf qualifizierte Fachkräfte angewiesen sein wird und der Mitarbeitende als Mensch im Zentrum der Betriebsführung stehen muss.

Sämtliche Impressionen finden Sie im Video

Klare Ziele für die nächste Legislaturperiode

Den Delegierten wurde das politische Leitbild für die Legislaturperiode 2019-2023 präsentiert. Als Arbeitgeberverband stehen für uns die Förderung des Unternehmertums sowie ein innovativer Schweizer Tourismusstandort zuoberst auf der politischen Agenda. Gemäss Leitbild sind folgende Themen zentral für die Beherbergungsbranche: Die gezielte Weiterentwicklung von touristischen Förderinstrumenten, die Bekämpfung der Hochpreisinsel Schweiz sowie die Schaffung gleicher Rahmenbedingungen für etablierte sowie Online-Anbieter mittels praxisorientierter Regulierung der digitalen Transformation (vgl. dazu Motion Bischof). Weiter steht die Bekämpfung des Fachkräftemangels im Fokus. Diese wird durch den Erhalt der Sozialpartnerschaft sowie eine nachhaltige Stärkung des dualen schweizerischen Bildungssystems unterstützt. Das gesamte politische Leitbild 2019 – 2023 gibt es hier zu lesen

Neuer Markenauftritt als Wegbereiter in die digitale Zukunft

Mittels Start-Knopf lancierte HotellerieSuisse-Präsident Andreas Züllig offiziell den neuen Auftritt unseres Verbandes. Das Video dazu können Sie hier anschauen.

Durch den neuen Markenauftritt vollziehen wir einen Schritt in die digitale Gegenwart. Mit dem reduzierten und digital first-orientierten Ansatz kommen wir dem Ziel einer attraktiven Kommunikation über digitale Kanäle ein grosses Stück näher. Als nächster Schritt erarbeiten wir bis zum Frühling 2020 eine neue digitale Plattform, welche den Austausch und das Auffinden von Informationen und Wissen für sämtliche Mitglieder vereinfachen soll. Einen Einblick in den neuen Auftritt von HotellerieSuisse gibt es hier

zurück zur Übersicht