Ihre Browserversion ist veraltet und wird nicht länger unterstützt. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Stabile Logiernächte im November

18.01.2016

Der Monat November generiert eine leichte Zunahme der Logiernächte um 0,1% was einem Plus von 1700 Logiernächte entspricht.

Auffällig ist, dass die inländische Nachfrage zum vierten Mal in Folge gesunken ist, dieses Mal um 0,6%. Der inländische Rückgang wurde durch eine Zunahme der ausländischen Gäste kompensiert, vor allem aus den Golfstaaten und Korea. Regional verbuchten Genf, Berner Oberland und zum ersten seit längerem auch das Tessin ein Plus, wohingegen Graubünden und Wallis ein deutliches Minus registrieren mussten.

zurück zur Übersicht