Ihre Browserversion ist veraltet und wird nicht länger unterstützt. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Schweizer Hoteldatenbank – so profitieren unsere Hoteliers

Schnittstellen zu touristischen Partnern stärken den optimalen Online-Auftritt Ihres Hotelbetriebes. Der folgende Überblick sowie die Detailtabelle zeigen welcher Hotelbetrieb wie profitieren kann.

Nationale Tourismusplattformen/-organisationen

Nutzt die Daten auf der Buchungsplattform swisshotels.com.
Wer profitiert: Alle in der Schweizer Hoteldatenbank erfassten Hotels.

Nutzt die Daten, um immer über die aktuellsten Adressangaben und Bilder zu verfügen. 
Wer profitiert: Alle in der Schweizer Hoteldatenbank erfassten Hotels.

Nutzt die Daten auf der Buchungsplattform booking-valais.
Wer profitiert: Alle in der Schweizer Hoteldatenbank erfassten Walliser Hotels.

Ergänzt ihre Datenbank, um den Onlineführer der Hotelspitex zu erstellen.
Wer profitiert: Alle Hotelpartner von Claire & George.

Regionale/lokale Tourismusorganisationen und Destinationen

Integriert die Hoteldaten auf zwei Touchscreens an der Raststätte in Münsingen.
Wer profitiert: Alle in der Schweizer Hoteldatenbank erfassten Hotels der Region Bern+ Mittelland, Berner Oberland und Jura & Drei-Seen-Land.

Publiziert die umweltfreundlichen Hotels in der Region mit einem Portrait online.
Wer profitiert: Alle von hotelleriesuisse klassierten Hotels mit der Spezialisierung Green Living und/oder Sustainable Living in der Region Luzern-Vierwaldstättersee.

Nutzt die Stammdaten für das eigene CRM-System.
Wer profitiert: Alle in der Schweizer Hoteldatenbank erfassten Hotels der Region Graubünden.

Regionalverbände hotelleriesuisse

Nutzen die Daten, um über die aktuellsten Adressangaben zu verfügen. Zusätzlich bieten viele Regionalverbände einen Online-Hotelführer.
Aargau, Bern+ Mittelland, Berner Oberland, Graubünden, Luzern / Zentralschweiz, Ostschweiz, Suisse Romande, Tessin, Wallis, Zürich 
Wer profitiert: Alle Mitglieder Hotels von hotelleriesuisse 
 

Verlinken auf den Online-Hotelführer der Region Fribourg.
Wer profitiert: Alle Mitgliederhotels der hotelleriesuisse-Sektion Fribourg.

Verlage, Universitäten und Fachhochschulen und weitere Partner

Druck eines Hotelführers aller MICE-Hotels in der Schweiz. Onlineversion des Hotelführers.
Wer profitiert: Alle von hotelleriesuisse klassierten Hotels mit der Spezialisierung Business-, Kongress- und/oder Seminarhotel.

Nutzt die Daten, insbesondere Bildmaterial, für die Online-Hotelportraits auf der Swiss Premium Webseite.
Wer profitiert: Alle Hotels, die zu den Swiss Premium Hotels gehören.

Internationale Buchungs- und Bewertungsplattformen

Die Hotelstars Union (HSU) bezieht die Daten aller klassierten Hotelbetriebe und positioniert die offiziellen Hotelsterne im europäischen Markt. So sorgt die HSU dafür, dass Online-Buchungsplattformen wie Expedia, HRS, Venere die offiziellen Hotelsterne übernehmen.
Wer profitiert: Alle von hotelleriesuisse klassierten Hotelbetriebe.

Nutzt die Daten, um stets aktuelle Adressangaben zu publizieren.
Wer profitiert: Alle in der Schweizer Hoteldatenbank erfassten Hotels.

Ergänzt ihre Datenbank mit den Informationen zum Beispiel bezüglich Lage oder Hotelausstattung.
Wer profitiert: Alle in der Schweizer Hoteldatenbank erfassten Hotels.

Wichtig: jeder Hotelier kann einzelne Datenbezüger ausschliessen, sofern er nicht möchte, dass seine Hoteldaten dorthin weitergeleitet werden. Die entsprechende Selektion kann mit dem Login in der Schweizer Hoteldatenbank unter der Rubrik «Export» getroffen werden.

Unklar, von welchen kostenlosen Marketingmassnahmen Ihr Hotel profitiert? Gerne teilt Ihnen das swisshoteldata-Team (info@swisshoteldata.ch) auf Anfrage mit, an welche Partner Ihre Daten weitergehen.