Ihre Browserversion ist veraltet und wird nicht länger unterstützt. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Neue 5er Skala von TrustYou sorgt für Diskussionen

25.08.2016

Anfang 2016 wurde bekannt, dass TrustYou die aggregierten Hotelbewertungen auch an Google weitergibt. Was für TrustYou sicher ein grosser Meilenstein in der Datendistribution darstellt, führt zu kontroversen Diskussionen unter den Hoteliers. Dies darum, weil die Bewertungen neu gemäss Standard von Google in einer 5er Skala anstelle der bisher üblichen 100er-Skala angezeigt werden.

TrustYou fasst Hotelbewertungen von weltweit zahlreichen Buchungs- und Bewertungsportalen wie zum Beispiel expedia, trivago oder HolidayCheck zu einer Gesamtwertung zusammen. Die Zusammenfassung dieser Bewertungen wurde auf einer Skala von 0 bis 100 vereinheitlicht. Google bildet diese Bewertungen auf einer Skala von 0 bis 5 ab. Google hält an dieser Skalierung fest und wird sie nicht ändern. Aufgrund dieser Vorgaben übernimmt TrustYou standardmässig ebenfalls diese Skala.
 
Durch die Einbindung der TrustYou Bewertungen auf dem Portal von Google erhält der einzelne Hotelbetrieb mehr Inhalte und eine grössere Sichtbarkeit auf Google. Andererseits wird von den Hoteliers aber zu Recht auch bemängelt, dass mit der neuen kleineren Skala eine Differenzierung gegenüber den Mitbewerbern aufgrund des geringeren Detailierungsgrades schwieriger wird.

Für Hoteliers und weitere Datenbezüger wie Tourismusdestinationen und Buchungsplattformen besteht aber nach wie vor die Wahl zwischen der 5er oder der 100er Skala. So nutzt beispielsweise auch hotelleriesuisse auf der Plattform des umfassenden Schweizer Hotelverzeichnisses und der Schweizer Hoteldatenbank nach wie vor die 100er Abstufung.

Eine detaillierte Anleitung zur Einbindung der 100er Skala auf der eigenen Webseite finden Sie hier:

zurück zur Übersicht