Ihre Browserversion ist veraltet und wird nicht länger unterstützt. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Die Jury für Design und Lifestyle

11.03.2016

Zwei neue Juroren komplettieren im 2016 das bewährte Team der Jury Design & Lifestyle.

Ab 2016 ergänzen die folgenden neuen Juroren die bestehende Jury:

  • Mirko Beetschen ist Schriftsteller und freischaffender Journalist. Als Redakteur für die Zeitschrift das „Ideale Heim“ eignete sich Mirko Beetschen ein profundes Wissen rund um die Architektur und das Design an. Mit seiner Agentur Bergdorf AG (Agentur für Konzept und Kommunikation) publiziert er heute auch Bücher rund um die Themen Architektur.
  • Urs Simeon ist geschäftsführender Partner der Firma Fanzun AG und dabei als dipl. Bauingenieur für die Bauherrenvertretung bei Gesamtprojekten und im Baumanagement tätig. Die Firma Fanzun AG begleitet dabei grosse und kleine Hotelprojekte in der Schweiz.

Wir freuen uns, die beiden Juroren in unserem Team zu begrüssen.
Die weiteren bewährten Mitgliedern der Jury Design & Lifestyle Hotels:

  • Jasmin Grego, Zürich -  Architektur und Innenarchitektur
  • Stephanie Kühnle, Zürich – Architektur und Innenarchitektur
  • Heinz Julen, Zermatt – Artist, Architekt und Designer
  • Rudolf Schweizer, Bern – Innenarchitektur und Design
  • Monique Moretti, Lead-Auditor Schweizer Hotelklassifikation
  • Fabian Weidmann, Projektleiter Schweiz Tourismus
  • Michèle Luzi, Projektleiterin Schweizer Hotelklassifikation

Die Tätigkeit der Jury

Die Juroren beurteilen die Kriterien der Spezialisierungskategorie Design & Lifestyle vor Ort und halten die einzelnen Punkte in schriftlicher Form fest. Dabei empfehlen sie zuhanden der Jury- welche abschliessend gemeinsam entscheidet –  das positive oder negative Resultat der Betriebsbesichtigung vor Ort. Die Kriterien, welche sie dabei beurteilen, stehen unter www.hotellerisuisse.ch zum Download bereit.

Die Design & Lifestyle Hotels der Schweizer Hotelklassifikation

Die Grundvoraussetzung ist eine Klassierung in eine der Basiskategorien 1 bis 5-Sterne oder Swiss Lodge. Jedes Jahr werden ca. 15 Betriebe für die Spezialisierungskategorie Design & Lifestyle erneut oder neu bewertet. Zurzeit sind rund 100 Hotelbetriebe mit dieser Spezialisierung ausgezeichnet (siehe www.swisshoteldata.ch).

Für die Betriebe bedeutet diese Auszeichnung nebst der ausgezeichneten Positionierungsmöglichkeit ebenso das zusätzliche Eintrittsticket zur Themenkampagne „Design & Lifestyle“ von Schweiz Tourismus. Informationen hierzu sind auf www.stnet.ch erhältlich.

Wünschen Sie detailliertere Informationen zur Spezialisierung Design & Lifestyle oder der Jury – gerne stehen wir Ihnen bei Fragen zur Verfügung. 

zurück zur Übersicht