Ihre Browserversion ist veraltet und wird nicht länger unterstützt. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Geld sparen dank Befreiung von CO2-Abgabe

18.02.2013

Am 1. Januar 2013 ist die revidierte CO2-Verordnung in Kraft getreten. Sie regelt unter anderem die CO2-Abgabe auf Heizöl und Erdgas. Erfahren Sie im Merkblatt von hotelleriesuisse, wie sich Ihr Hotelbetrieb von dieser Abgabe befreien lassen kann.

Das Merkblatt von hotelleriesuisse gibt Ihnen einen Überblick über die neuen rechtlichen Rahmenbedingungen und erläutert die Voraussetzungen für eine Befreiung von der CO2-Abgabe. Diese Befreiung von der CO2-Abgabe steht Hotelbetrieben mit einem Ausstoss von jährlich mindestens 100 Tonnen CO2 (entspricht 38 000 Liter Heizöl oder 500 000 kWh Erdgas) offen.

Sie erfahren zudem, welche Möglichkeiten Sie haben, um die benötigte Verpflichtung zur Verminderung des Treibhausgasausstosses Ihres Hotelbetriebes dem Bund gegenüber einzugehen.

Eine Befreiung von der CO2-Abgabe ist ab dem 1. Januar 2013 oder ab einem Folgejahr möglich und dauert in jedem Fall bis 2020. Die Frist für das Gesuch um eine Befreiung ab dem 1. Januar 2013 läuft am 1. Juni 2013 aus.

zurück zur Übersicht