Ihre Browserversion ist veraltet und wird nicht länger unterstützt. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Begeisterte Reaktionen von Teilnehmern der Food Waste Erhebung

Die Ergebnisse der Food Waste Erhebung der IG Saanenland wurden nach Ablauf der Messphase am 27. Februar präsentiert: Die Nahrungsmittelabfälle konnten gesamthaft um rund 20% reduziert werden und damit auch beträchtliche Entsorgungskosten. Hauptverursacher der Abfälle waren Rüstverluste, an zweiter Stelle folgte der Tellerrücklauf. Der Verein United Against Waste erarbeitete für jeden der teilnehmenden Betriebe spezifische Massnahmen, wie Abfälle nachhaltig reduziert werden können und steht den Hotels bei der Umsetzung nun unterstützend zur Seite.

Ende Februar trafen sich die im Projekt involvierten Hoteliers und Küchenchefs mit Mitarbeitern von United Against Waste und hotelleriesuisse in Gstaad, um die Ergebnisse der Erhebung zu diskutieren. Christian Ecoeur, Coach bei United Against Waste, präsentierte die Resultate jedes einzelnen Hotels, wobei einerseits die Einsparungen während den Erhebungswochen und andererseits weiteres Sparpotenzial dargestellt wurden. Es zeigte sich, dass die meisten Hotels insbesondere bei Rüstabfällen und Tellerrückläufen Abfälle einsparen können, dies insbesondere abends.

Die teilnehmenden Hoteliers und Küchenchefs zeigten sich begeistert vom Projekt und diskutieren weitere Optimierungsmöglichkeiten und langfristige Umsetzungsmöglichkeiten in den eigenen Betrieben.

Die IG Saanenland hat sich zum Ziel gesetzt, dieses wichtige Thema über einen langen Zeitraum zu priorisieren, damit die Nachhaltigkeit und das Fortdauern der eingeleiteten Massnahmen sichergestellt werden können. Dementsprechend werden die Hotels auf Wunsch weiter begleitet. Eine hohe Sensibilität ist aktuell vorhanden – diese gilt es nun nachhaltig in die Tagesprozesse der Betriebe zu integrieren.

Einige Stimmen aus den Betrieben, die an der Food Waste Erhebung teilgenommen haben:


Interessieren auch Sie sich für ein Coaching zum Thema Food Waste?