Ihre Browserversion ist veraltet und wird nicht länger unterstützt. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

20 Jahre Milestone - die Bewerbungsphase ist gestartet

Bern, 02.05.2019

Der Startschuss für die Jubiläumsausgabe der Preisverleihung Milestone ist gefallen: Bis zum 23. August 2019 können innovative Köpfe ihre Konzepte unter www.htr-milestone.ch einreichen. Die Verleihung geht am 12. November im Berner Kursaal bereits zum 20. Mal über die Bühne. Ausgezeichnet werden in diesem feierlichen Rahmen erfolgreich umgesetzte Tourismus-Projekte und Persönlichkeiten aus der Branche.

Der renommierten Milestone zeichnet erfolgreich umgesetzte, innovative Projekte aus und hilft so mit, die Attraktivität der Destination Schweiz zu fördern, Wissen zu transferieren und unsere Tourismuswirtschaft zu unterstützen. Die Preise sind mit insgesamt 32 500 Franken dotiert und werden in den Kategorien «Innovation», «Nachwuchs» und «Lebenswerk» vergeben. Seit letztem Jahr zeichnet die Jury mit dem Preis «Milestone Premiere» zudem ein Projekt aus, das mit einem besonders originellen, überraschenden oder mutigen Ansatz überzeugt. Das Konzept soll ausserdem über grosses Potenzial zur Weiterentwicklung verfügen und Vorbildcharakter aufweisen. Die Preissumme im Wert von 5 000 Franken wird in Form von Förderangeboten überreicht. Um diesen Spezialpreis kann man sich nicht gesondert bewerben; Voraussetzung ist eine Eingabe in der Kategorie «Innovation».

Öffentliche Bewerbungsphase bis zum 23. August

Der Milestone-Wettbewerb ist öffentlich und läuft ab sofort bis zum 23. August 2019. Bis dahin können erfolgreich und nachhaltig umgesetzte Tourismusprojekte mittels elektronischer Bewerbung unter www.htr-milestone.ch eingegeben werden. Die Teilnahmebedingungen und weitere Informationen zum Milestone sind ebenfalls auf dieser Webseite aufgeführt.

Fachkundige Jury aus Tourismusexperten

Bewertet und ausgewählt werden die eingereichten Konzepte von einer fachkundigen Jury, die sich aus folgenden Tourismusexperten zusammensetzt: Präsidentin Ruth Metzler-Arnold (Alt-Bundesrätin und Unternehmerin), Jürg Balsiger (CEO Stanserhorn-CabriO), Nadia Fontana-Lupi (Direktorin von Mendrisiotto Tourismus), André Lüthi (VR-Präsident und CEO der Globetrotter Group), Daniel F. Lauber (Hotelier, CERVO Mountain Boutique Resort) und Thomas Steiner (Tourismusexperte und Direktor von Bulliard Immobilier Fribourg). Komplettiert wird die Jury durch Monika Bandi (Leiterin Forschungsstelle Tourismus CRED-T der Universität Bern), die die Jury in diesem Jahr neu unterstützt.

zurück zur Übersicht