Ihre Browserversion ist veraltet und wird nicht länger unterstützt. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Speed-Dating mit Land- und Gastwirten

Bern, 16.09.2019

An der «Sichlete» heute in Bern lancierten der Schweizer Bauernverband, GastroSuisse und HotellerieSuisse das gemeinsame Projekt «Land Gast Wirt». Dieses will Bauern- und Gastrobetriebe zusammenführen. Am Nachmittag fand ein entsprechender Kennenlern-Anlass auf dem Bundesplatz statt.

Der Schweizer Bauernverband, GastroSuisse und HotellerieSuisse sehen eine Win-Win-Situation in der verstärkten Zusammenarbeit zwischen Landwirtschafts-und Gastrobetrieben. Deshalb lancierten sie heute an der «Sichlete» auf dem Bundesplatz gemeinsam das Projekt «Land Gast Wirt». Mit speziellen Anlässen wie Speed-Datings wollen sie Landwirtschaftsbetriebe und Restaurants, Hotels und andere Gastro-Unternehmen regional zusammenführen. Am Nachmittag fand auf dem Bundesplatz ein vom Berner Bauern Verband organisierter Kennenlern-Anlass statt.
Vom direkten Bezug von landwirtschaftlichen Produkten beim Hof können beide Seiten wirtschaftlich profitieren. Umfragen zeigen regelmässig, dass die regionale Herkunft des Essens bei der Schweizer Bevölkerung sehr gefragt ist. Mit der Verwendung und Bezeichnung von regionalen Rohstoffen direkt vom Bauernhof in der Nähe können sich entsprechend auch Gastrounternehmen positiv ins Szene setzen und profilieren. Der regionale, direkte Bezug ist zudem schnell, kostensparend, umweltschonend und garantiert eine maximale Frische der Produkte.
In verschiedenen Kantonen fanden bereits Kennenlern-Anlässe für interessierte Landwirtschaftsbetriebe und Gastronomen statt. Weitere sind in Vorbereitung. Ergänzend dazu wird die nationale Direktvermarktungsplattform «Vom Hof» mit dem Angebot «Land Gast Wirt» ergänzt: www.vomhof.ch/gastro. Gastronomen sollen so, einfacher geeignete und interessierte Landwirtschaftsbetriebe als Bezugsquelle in ihrer Region finden.

Mehr zur Initiative LandGastWirt erfahren? Dann besuchen Sie uns am IGEHO Campus presented by HotellerieSuisse! Am Montag dem 18. November 2019 sprechen Daniel Borner, Claude Meier und Martin Rufer über die Chancen der Zusammenarbeit zwischen Landwirtschaft, Hotellerie und Gastronomie. Mehr zum IGEHO Programm rund um das Thema Food-Trends finden sie hier.

zurück zur Übersicht