Ihre Browserversion ist veraltet und wird nicht länger unterstützt. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

MILESTONE 2015 – 16 Projekte und Persönlichkeiten nominiert

Bern, 24.09.2015

Die renommierte MILESTONE Jury stand vor der grossen Herausforderung, von den 76 Eingaben aus den vielfältigen Bereichen der Schweizer Tourismuslandschaft 16 Projekte und Persönlichkeiten zu nominieren. Diese sind noch im Rennen für einen der begehrten MILESTONE, die wichtigste Auszeichnung im Schweizer Tourismus. Die diesjährigen Gewinner werden am Dienstag, 3. November 2015 unter dem Motto «Von Innovationen getragen» im Kursaal Bern bekannt gegeben.

Als wichtigste Auszeichnung der Branche würdigt und belohnt der «MILESTONE. Tourismuspreis Schweiz» herausragende Leistungen, Projekte und Persönlichkeiten im Schweizer Tourismus. 76 Eingaben wurden in den Kategorien «Herausragendes Projekt», «Nachwuchspreis» und «Umweltpreis» bis am 27. August 2015 eingereicht. Die Preissumme für diese drei Kategorien beträgt insgesamt 33 000 Franken. Ebenfalls wird auch dieses Jahr der Preis «Lebenswerk einer Persönlichkeit»  an eine berufene Persönlichkeit verliehen, welche die Jury ausgewählt hat. Folgende Eingaben wurden von der Jury, bestehend aus Barbara Rigassi (Vorsitz, Managing Partner Brugger und Partner AG), Fiorenzo Fässler (Managing Director Smarket AG), Jürg Stettler (Leiter Institut für Tourismuswirtschaft ITW, Hochschule Luzern), Michel Ferla (Fondation Casino Barrière Montreux) und Daniel F. Lauber (Hotelier CERVO Mountain Boutique Resort), für den MILESTONE 2015 nominiert und sind damit weiterhin im Rennen (in alphabetischer Reihenfolge):

Nominierte Herausragendes Projekt

  • Adrenalin Cup Saas-Fee, Matthias In-Albon, Saastal Bergbahnen AG, Saas-Fee
  • Arosa Gay Ski Week, Hitsch Leu und Alexander Herkommer, Verein Arosa Gay Skiweek, Arosa
  • Basel Tattoo: vom Zapfenstreich zum Meilenstein, Erik Julliard, Basel Tattoo Productions GmbH, Basel
  • e-Fitness – Starke Muskeln für die Destinationen, Daniel Luggen, Zermatt Tourismus, Zermatt
  • Gästival – unsere Gäste, unsere Freunde, Marcel Perren, Luzern Tourismus AG / Hochschule Luzern, Luzern
  • Grand Tour of Switzerland, Jürg Schmid, Schweiz Tourismus, und Gaudenz Thoma, Verein Grand Tour of Switzerland, Zürich
  • Jubiläum 150 Jahre Erstbesteigung Matterhorn, Daniel Luggen, 150 Jahre Erstbesteigung Matterhorn, Zermatt
  • Montagne Alternative Find your Nature, Emilie Seuret, Montage Alternative, Orsières
  • Premium Swiss Family Hotels, Walter Trösch, Premium Swiss Family Hotels, Davos
  • Stratos, Marc Franzen, RW Oberwallis AG, Naters

Nominierte Umweltpreis

  • Beelong, l'indicateur écologique de la nourriture,  Charlotte de La Baume und Mathias Faigaux, Beelong SARL, Lausanne
  • Freizeitpark SwissHoliday Park im 2015 CO2-neutral, Walter Trösch Swiss Holiday Park AG, Morschach
  • Leuchtturmprojekt Reka-Feriendorf Blatten-Belalp, Roger Seifritz, Schweizer Reisekasse (Reka) Genossenschaft, Bern

Nominierte Nachwuchspreis

  • Elâ Borschberg, Yannick Passas, Guillaume Luyet, Mitgründer, Ta Cave Sarl, Lausanne
  • Clément Maignant, Event- und Marketing-Koordinator, Ovronnaz Tourisme, Ovronnaz
  • Claudia Zanetti, Head of Service Centre Zürich, STC Switzerland Travel Centre AG, Zürich

MILESTONE – Von Innovationen getragen

Der «MILESTONE. Tourismuspreis Schweiz» ist die wichtigste Auszeichnung der Branche und steht für Innovation, Förderung von Know-how-Transfer, Attraktivität der Destination Schweiz und Imageförderung für die Tourismuswirtschaft. Der MILESTONE wird von der Innovationskraft der Branche getragen: Die ausgezeichneten Projekte und Persönlichkeiten haben eine Vorbildfunktion innerhalb der Branche und setzen Meilensteine auf dem Weg in die Zukunft. Der Preis wird zum 16. Mal am 3. November 2015 im Kursaal in Bern vergeben.

Der «MILESTONE. Tourismuspreis Schweiz» wird von der htr hotel revue und hotelleriesuisse verliehen, wird vom SECO im Rahmen des Innotour-Förderprogramms unterstützt und steht unter dem Patronat des Schweizer Tourismus-Verbands. Die Ecole hôtelière de Lausanne und HOTELA unterstützen die Preisverleihung als Eventpartner.

zurück zur Übersicht