Ihre Browserversion ist veraltet und wird nicht länger unterstützt. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Swiss Hotel Film Award gewinnt den European Change Award

Bern, 17.11.2011

hotelleriesuisse punktet auf Europäischer Ebene: Für den Kurzfilm-Wettbewerb «Swiss Hotel Film Award» wurde hotelleriesuisse am 10. November 2011 in Salzburg, Österreich in der Kategorie Image&Public Affairs mit dem europäischen Change Communication Award ausgezeichnet.

Der Preis würdigt europaweit erfolgreiche Kommunikationsprojekte, die eine nachhaltige Wirkung erzeugen. Die Auszeichnung wird von namhaften internationalen Partnern aus der Kommunikationsbranche unterstützt.

Im Rahmen der 3. Preisverleihung des European Change Communication Award, die am 10. November im Kavalierhaus Klessheim in Salzburg stattfand, durfte hotelleriesuisse für den Kurzfilm-Wettbewerb der Schweizer Hotellerie «Swiss Hotel Film Award» eines der begehrten «Flying Eggs» für den 1. Platz in der Kategorie Image&Public affairs entgegennehmen. Der Preis steht für interdisziplinäre, innovative und erfolgreich durchgeführte Kommunikationsleistungen und wird von der IBA Internal Branding Academy verliehen. Bewertet wurden die Projekte von einer hochkarätig besetzten Jury mit Vertretern aus namhaften europäischen Unternehmen.

Erlebniswelt Hotel

Der Swiss Hotel Film Award gefiel der Jury durch sein starkes Emotionalisierungspotenzial in der Öffentlichkeit.  Die Welt der Hotellerie in all ihren Facetten wird in lustigen, tragischen, actiongeladenen, dramatischen und auch ganz leisen bewegten Bildern eingefangen. Die zugrundeliegende Strategie sowie auch der hohe Innovationsgrad des Konzepts überzeugten die Jury von der nachhaltigen Wirkung in der Branche und Öffentlichkeit.

Zum Swiss Hotel Film Award

«Dass der Swiss Hotel Film Award auch international beachtet wird, motiviert uns sehr», freut sich Guglielmo L. Brentel, Präsident hotelleriesuisse. Der zweijährlich stattfindende Kurzfilm-Wettbewerb wurde 2009 lanciert mit dem Ziel, die lebendige und emotionale Seite der Schweizer Hotellerie zum Ausdruck zu bringen und zugleich das Image von Branche und Verband zu stärken. Das Echo war auch 2011 überwältigend: 75 Filmkonzepte wurden eingereicht, 105 Hotels haben sich als Drehort gemeldet. 20 Konzepte schafften es schliesslich in die Endrunde und wurden innerhalb von maximal zwei Tagen umgesetzt. Der Wettbewerb fördert die PR- und Marketingaktivitäten der Hotels und bietet den Filmschaffenden eine einmalige Plattform, ihre Werke umzusetzen und einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren. Die nächste Ausgabe findet im Jahr 2013 statt.

Eva Strebel, Projektleiterin für den Swiss Hotel Film Award und Anita Huber, Teammitarbeiterin für den Swiss Hotel Film Award, freuen sich über die Auszeichnung.
zurück zur Übersicht