Ihre Browserversion ist veraltet und wird nicht länger unterstützt. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Die Wintersession im Zeichen der Bundesratswahlen

20.12.2018

hotelleriesuisse und Parahotellerie Schweiz gratulieren den frisch gewählten Bunderätinnen Viola Amherd (CVP) und Karin Keller-Sutter (FDP) herzlich zu ihrer souveränen Wahl in die Landesregierung. Die Bundesversammlung ist bei den Ersatzwahlen für die auf Ende Jahr zurücktretenden Mitglieder der Landesregierung - Doris Leuthard (CVP) und Johann Schneider-Ammann (FDP) - den Auswahlvorschlägen der beiden Parteien gefolgt. Mit der Wahl zweier Frauen hat das Parlament ein starkes Signal für eine ausgewogene Geschlechtervertretung auf höchster Ebene gesetzt. Die Beherbergungsbranche begrüsst die Wahlentscheide und wünscht den neuen Bundesrätinnen viel Erfolg in ihren Ämtern.

Mit den Ein- und Austritten auf Regierungsebene wurde auch eine Neuzuteilung der Departemente notwendig. Der Bundesrat hat diese am 10. Dezember vorgenommen. Die neu gewählten Karin Keller-Sutter und Viola Amherd werden ab dem nächsten Jahr dem Justiz- respektive Militärdepartement vorstehen. Simonetta Sommaruga (SP) wird derweil neue Chefin des Departements für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation, während Guy Parmelin (SVP) als neuer Vorsteher des Wirtschafts-, Bildungs- und Forschungsdepartements ab 2019 für die Tourismuspolitik des Bundes verantwortlich zeichnet. hotelleriesuisse freut sich auf die Zusammenarbeit mit den neuen Departementsverantwortlichen und wünscht Ihnen viel Erfolg.

zurück zur Übersicht