Ihre Browserversion ist veraltet und wird nicht länger unterstützt. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

LYNK REACH Solution von Samsung

03.09.2015

Die LYNK REACH Solution von Samsung ist eine flexible, einfach anzuwendende und kostengünstige Lösung für die Verwaltung von Hospitality-TV-Geräten über eine koaxiale Infrastruktur. Dabei können die Hospitality Displays mit der bereits bestehenden Infrastruktur verwaltet werden.

Ein Blick auf die gegenwärtige IT-Infrastruktur in der Hotelbranche zeigt, dass 95 Prozent der Hotels Koaxialkabel verwenden. Im Normalfall setzen die Systemverwalter Personal ein, das für Systemaktualisierungen, Änderungen oder andere Wartungsarbeiten jedes Gästezimmer einzeln aufsucht. Die manuelle Aktualisierung jedes TV-Geräts im Hotel kostet wertvolle Arbeitszeit und schlägt auf die Betriebskosten. Ein manuelles Vorgehen erfordert zusätzliche Geräte und Wartungsarbeiten und trägt so zu den stetig steigenden Kosten für digitale Fernsehgeräte in Hotels bei.

LYNK REACH und der LYNK REACH-Server von Samsung stellen eine Software- und Hardware-Lösung zur besseren Verwaltung und Pflege von TV-Inhalten in Gästezimmern dar. Hoteldirektoren können so eine Vielzahl von Auskünften für ihre Kunden sowie andere Informationen, die sie ihnen zukommen lassen möchten, über Koaxialkabel bereitstellen. Die Systemverwalter können die auf den TV-Geräten angezeigten Hintergründe, Texte, Bilder und Logos mit benutzerfreundlichen Tools zur Inhaltsbearbeitung ändern. Darüber hinaus können Anwender die gewünschten Informationen einfach und akkurat erstellen, da sie die Inhalte als Vollbild sehen.

LYNK REACH  ist eine Spezialsoftware für Hospitality-Umgebungen, bei der die Benutzerschnittstelle und das Bearbeitungstool bewusst einfach gehalten sind. Mit dieser Software- Lösung lassen sich Inhalte wie Hotelinformationen, Bilder und Logos über die bestehende Infrastruktur ordnen und anzeigen.

zurück zur Übersicht