Ihre Browserversion ist veraltet und wird nicht länger unterstützt. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Lohnabrechnungen mit Mirus HR 3.0 digital versenden

02.08.2015

Würden Sie sich und Ihrem Hotel beim Versand von Lohnabrechnungen nicht auch gerne das zeitraubende und kostspielige Ausdrucken, Kuvertieren und Frankieren sparen? Nutzen Sie innerhalb Mirus HR 3.0, IncaMail für den elektronischen Versand von Lohnabrechnungen.

Mehrwert ohne Zusatzkosten für Mirus Nutzer

IncaMail ist eine sichere Zustell- Plattform der Schweizerischen Post, welche durch Mirus direkt an die BackOffice Lösung Mirus HR 3.0 angebunden wurde.

Einfach

Sie versenden die Lohnabrechnungen vertraulich per Mausklick - Mirus HR 3.0. Nutzer können neu Lohnabrechnungen schnell, sicher und einfach direkt aus Mirus HR 3.0 an die E-Mailadresse der Mitarbeitenden mittels IncaMail versenden.

Sparsam

Sie sparen drei Arbeitsgänge: Drucken, Kuvertieren, Frankieren. Ohne grosses IT-Projekt sparen Sie nicht nur Kosten, sondern auch wertvolle Zeit. Für Mitglieder hotelleriesuisse offerieren wir seitens Mirus sowohl die Aufschaltkosten als auch die Wartung der Schnittstelle. Die Kosten welche seitens der Post entstehen, ersehen Sie bitte im unten stehenden Link im entsprechenden Fact Sheet.

Schnell eingerichtet

Entscheiden Sie sich für IncaMail, gehen Sie ein Vertragsverhältnis mit der Post ein. Die Post meldet Mirus einen neuen IncaMail Nutzer und Mirus schaltet Ihnen die entsprechende Schnittstelle innerhalb Mirus HR 3.0 frei.

Sicher und modern

Mirus bietet Ihnen mit der Nutzung von IncaMail innerhalb von Mirus HR 3.0 eine innovative Lösung für eine sich digitalisierende Welt. Ihre E-Mail mit der Lohnabrechnung wird dank IncaMail sicher und verschlüsselt direkt aus Mirus HR 3.0 ins private E-Mailpostfach ihres Mitarbeitenden gesendet, ohne dass die Daten irgendwo gespeichert werden. Mit IncaMail entscheiden Sie sich für eine vom Eidgenössischen Finanzdepartement (EFD) anerkannte sichere Zustellplattform.

zurück zur Übersicht