Ihre Browserversion ist veraltet und wird nicht länger unterstützt. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Sichere und günstigere Kartenzahlungen

24.06.2015

Zwei gute Nachrichten für Hoteliers: ConCardis bietet nun einen kostenlosen, mehrsprachigen Ratgeber zur Umsetzung der neuen PCI-Sicherheitsstandards für Kartenzahlungen. Außerdem wurde durch die Senkung der Interchange-Gebühren ein neuer Rahmenvertrag mit hotelleriesuisse vereinbart.

ConCardis und der IT-Spezialist usd AG bieten Hotels ab sofort einen grundlegend überarbeiteten Leitfaden zur Umsetzung der weltweit gültigen Payment Card Industry Data Security Standards (PCI DSS). Das völlig überarbeitete Handbuch ist eine Reaktion auf „PCI 3.0“ – die aktuelle Erweiterung der Sicherheitsstandards. Der Leitfaden berücksichtigt alle Neuerungen rund um die physische Sicherheit von POS-Kartenterminals sowie die neuen Fragebogentypen und die Konkretisierungen in Sachen Dienstleister der Hotels. Hoteliers erhalten auf rund 25 Seiten alle PCI-relevanten Informationen, übersichtliche Checklisten sowie eine praktische Hilfestellung, um die nötigen Schritte für die Zertifizierung einzuleiten. Erstmals ist der Ratgeber auch auf Französisch und Italienisch erhältlich.

Einen kostenlosen Download des Hotelleitfadens im PDF-Format finden Hotelbetreiber auf der ConCardis Website.

Ganz ohne Lektüre profitieren Hoteliers mit Akzeptanzverträgen von ConCardis demnächst von der Senkung der Interchange Fees für Kreditkartenzahlungen: Die Wettbewerbskommission hat mit Kartenherausgebern und Acquirern vereinbart, die Gebühren für die im Inland geltende Interchange Fee in einem ersten Schritt zum 1. August 2015 herabzusetzen. Genau zwei Jahre später erfolgt eine weitere Gebührensenkung. ConCardis gibt die Kostenvorteile an die Mitgliedsunternehmen weiter und hat dies in einem neuen Rahmenvertrag mit hotelleriesuisse geregelt. 

zurück zur Übersicht