Ihre Browserversion ist veraltet und wird nicht länger unterstützt. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Haute Couture aus der Schweiz für den Tisch

28.05.2013

Die Schweizer Textilfirma Schwob lanciert eine neue, innovative Tischwäsche-Kollektion und verarbeitet damit ein neuartiges Garn zu einem hochwertigen Brokatstoff. Die Schwob AG hat diese Innovation mit dem Namen METALLINO Tischwäsche zum «Design Preis Schweiz 2013» angemeldet.

Tischwäsche Damast ist nicht gleich Tischwäsche Damast. Durch die interessante neuartige Kombination von Materialien wurde einem handelsüblichen Halbleinendamast ein Hauch von Glamour verliehen.

Die Textilien mit der Bezeichnung METALLINO setzen sich aus einem Kettefaden aus Baumwolle in der Farbe Anthrazit, einem Schussfaden aus einem Leinen-Effektgarn und einer rohen Polyesterseele zusammen. Mit einem Anteil von gerade Mal 15 Prozent Polyester hat das Gewebe einen extrem schönen Glanz entwickelt, das auch den Laien zu begeistern vermag.

METALLINO bleibt den Damast-Eigenschaften qualitativ treu und unterstreicht diese sogar mit seinem 35 Prozent Anteil von Leinen. Die Uni-Version wird durch Spezialkonfektionen wie Bourdonnet oder Hohlsaum edel vernäht. Aber auch die Versionen in den opulenten wie auch klassischen Jacquard-Designs erhalten mit den Gehrungsecken ein noch edleres Erscheinungsbild. Der Kreativität und den Wünschen des Kunden sind kaum Grenzen gesetzt. Von der Entwicklung über das Design und der Produktion bis hin zur Konfektion wird alles in der einzigen Leinenweberei für die Hotellerie-Branche in Burgdorf hergestellt – 100% Swiss made!

METALLINO ist zum «Design Preis Schweiz 2013» angemeldet.
 

zurück zur Übersicht