Ihre Browserversion ist veraltet und wird nicht länger unterstützt. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Kampf gegen Betrug auf Bewertungsplattformen

10.03.2016

Der europäische Dachverband der Hotel – und Restaurantindustrie HOTREC und TripAdvisor verurteilen gemeinsam die Manipulation auf Online-Bewertungsplattformen.

HOTREC und TripAdvisor sind der Überzeugung, dass faire und angemessene Bewertungen eine wichtige Rolle spielen. Die subjektiven Eindrücke der Gäste ergänzen die objektiven Kriterien der offiziellen Hotelsterne und führen so zu einem Gesamtbild des Betriebes.
Sie helfen dem Konsumenten, seine Reisen online zu planen und zu buchen. Verifizierte, authentische Bewertungen tragen zudem wesentlich dazu bei, die Servicequalität und Kundenzufriedenheit zu steigern.

Darum sollten sämtliche auf Online-Plattformen angegebene Inhalte strikten Richtlinien und rigorosen Kontrollen unterliegen. Allerdings liegt es auch in der Pflicht der einzelnen Konsumenten und Unternehmen sicherzustellen, dass der abgegebene Inhalt die unverfälschte Erfahrung reflektiert und keine Manipulation oder Rufschädigung des Betriebes bezweckt. Konsumenten sollten sich verantwortungsvoll beim Verfassen und Abgeben von Bewertungen verhalten, um zu gewährleisten, dass es sich um eine wahre und unverfälschte Meinung über eine Erfahrung aus erster Hand handelt. Gleichzeitig sollten sich aber auch die Hoteliers darüber im Klaren sein, dass die Abgabe von gefälschten Bewertungen, ob negativ oder positiv, unethisch und verboten ist.

TripAdvisor überprüft systematisch alle Bewertungen und das System wird durch den Einsatz bewährter Methoden aus der Kreditkarten- und Bankenindustrie kontinuierlich verbessert. Jede abgegebene Bewertung unterliegt derselben rigorosen Kontrolle.

Ausserdem hat TripAdvisor vor kurzem die Branche über sogenannte  «Optimierungsunternehmen» – Einzelpersonen oder Unternehmen, die eine Manipulation des Rankings durch die Abgabe von gefälschten Bewertungen anbieten – informiert.

Derartige Optimierungsunternehmen stellen ein finanzielles Risiko für die ehrlichen Betriebe dar. Darum wird TripAdvisor zukünftig in aller Härte gegen diese Unternehmen aber auch Hotelbetriebe, welche diese Dienste beanspruchen, vorgehen. Tatsächlich hat TripAdvsior allein im Jahr 2015 rund 40 «Optimierungsunternehmen» identifiziert und schliessen lassen.
Hotelbetriebe, welche von solchen Unternehmen angesprochen werden,  sind darum aufgefordert, dies an hotelleriesuisse oder dem Content-Integrity-Team der entsprechenden Reiseseite mitzuteilen.

zurück zur Übersicht