Ihre Browserversion ist veraltet und wird nicht länger unterstützt. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Virtuelle Welt – der Link zur Realität

28.03.2012

Online – ob Präsenz als Anbieter oder Nutzer, die Vernetzung der virtuellen, unsichtbaren Welt wird immer komplexer. Risiken zu kennen und Massnahmen auszuarbeiten ist unser Kerngeschäft – IBC unterstützt Sie bei der Umsetzung im Risk-Management, bis und mit der Suche einer Versicherungslösung.

Aus der letzten Studie von PricewaterhouseCoopers Schweiz (PwC) zum Thema Cyberkriminalität geht hervor, dass das Thema Cyberkriminalität unter den Wirtschaftsdelikten zwischenzeitlich auf Rang zwei liegt. Brisante Themen wie Geldwäscherei und Industriespionage klassieren sich dahinter. Dabei weisen die Autoren in Sachen Konsequenzen vor allem auf Rufschädigung sowie Datendiebstahl oder -vernichtung hin.

Die aktuelle Rechtsgebung in der Schweiz ist in diesem Gebiet noch lückenhaft und wenig abgestimmt. Ausserdem sind Versicherungslösungen dazu gegenwärtig noch Mangelware. Folglich wird das Thema wird unter den Anbietern heiss diskutiert.

IBC investiert viel in die Forschung der Cyberkriminalität mit seinen Abteilungen Risiko- und Produkt-Management. Dabei stehen die Ausarbeitung von Lösungen zur Analyse und zur Minderung der Risiken sowie Konzepte zum Risikotransfer im Vordergrund.

In diesem Zusammenhang organisiert IBC am 2. Mai 2012 eine öffentliche Konferenz zum Thema Cyberkriminalität im World Trade Center in Lausanne. Mit Gérald Vernez, stv. Direktor des Projekts «Cyber Defense» des VBS, bieten wir Ihnen einen Spezialisten zu dieser aktuellen Materie.

zurück zur Übersicht