Ihre Browserversion ist veraltet und wird nicht länger unterstützt. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Sturz auf dem Chäserugg

18.12.2013

Dass nicht nur die Annullierungskosten-Versicherung wichtig ist, wenn eine Reise im Vorfeld storniert werden muss, sondern auch der Assistance-Schutz, der während der Reise Hilfe in der Not bietet und damit genauso bedeutend ist, zeigt die Geschichte von Ines B. aus Hamburg.

«Da die Berglandschaft in der Schweiz traumhaft ist, entschied ich mich mit meinen vier Kindern Wanderferien in der Schweiz zu machen. Wir waren gerade auf dem Chäserugg, als beim Versuch gute Fotos zu schiessen, mein jüngster Sohn ausrutschte und fünf Meter in die Tiefe stürzte. Ich war total verzweifelt und wusste nicht, was ich tun sollte. Zum Glück rief ein Passant sofort den Rettungsdienst an. Dieser organisierte einen Rettungshelikopter, der meinen Jungen ins nächstgelegene Krankenhaus brachte. Weil seine Kopfverletzungen aber so schwer waren, musste er  nach Deutschland repatriiert werden. Die Allianz Global Assistance kümmerte sich um den gesamten Rücktransport meines Sohnes und weil ich im Hotel das Fullservice-Package abgeschlossen hatte, übernahm sie sogar die Kosten für den nicht benutzten Teil des Hotelarrangements. Heute geht es meinem Sohn wieder gut. Ich weiss nicht, ob das auch ohne Allianz Global Assistance so wäre.»
Ines B., Hamburg

Schützen auch Sie Ihre Gäste und Ihr Hotel gegen unvorhergesehene Ereignisse.

zurück zur Übersicht