Ihre Browserversion ist veraltet und wird nicht länger unterstützt. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Barrierefreie Mobilität: Europcar erweitert Flotte

23.02.2018

Seit 2015 bietet Europcar in Zusammenarbeit mit der Stiftung Cerebral rollstuhlgeeignete VW Caddy Maxi an. Diese Mietwagenflotte wird ab April 2018 um den Fahrzeugtyp VW Crafter erweitert. Nutzen auch Sie das Angebot für Ihre Gäste und überzeugen Sie mit einem ausgezeichneten Service.

Vor zwei Jahren lancierte Europcar eine Mietwagenflotte für Menschen im Rollstuhl. Gestartet wurde im April 2015 mit dem Fahrzeugtyp VW Caddy Maxi, welcher Raum für einen Fahrer, vier Begleitpersonen sowie für eine Person im Rollstuhl bietet. Im April 2018 kommt nun der VW Crafter zu dieser Flotte hinzu. Der neue Fahrzeugtyp fasst nebst einem Fahrer fünf Begleitpersonen sowie zwei Personen im Rollstuhl.

Alle rollstuhlgeeigneten Fahrzeuge wurden in Zusammenarbeit mit der Stiftung Cerebral umgebaut und auf die Bedürfnisse und eine sichere Beförderung von Menschen im Rollstuhl angepasst. Eine rutschfeste Auffahrrampe ermöglicht jeweils ein sicheres Ein- und Ausfahren. Dank der Mitfinanzierung der Stiftung Cerebral sind diese Fahrzeuge für Kundinnen und Kunden in der gleichen Preisklasse wie andere Mietautos.

Im Zuge der Lancierung des VW Crafters werden auch die Mietstationen erweitert. Nebst den Europcar Stationen in Bern, Genf, Kloten, Lausanne, Luzern, Schlieren und Zürich Oerlikon sind beide Fahrzeugtypen auch in Basel, Fribourg, Lugano sowie Zug-Cham erhältlich.

zurück zur Übersicht