Ihre Browserversion ist veraltet und wird nicht länger unterstützt. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Die Geschichte lebt - 5. Benefizanlass von Swiss Tourism Heritage in Zürich

09.02.2018

Am Freitagabend, 16. März 2018, findet der 5. Benefizanlass von Swiss Tourism Heritage im legendären «The Dolder Grand» statt. Tischreservationen sind ab sofort möglich. Die Sitzplatz-Karten (inkl. Cocktail, 4-Gang Diner und Getränke) kosten CHF 300, Tische à 10 Personen kosten CHF 2'600 und können über den Organisator reserviert werden.

Die Stiftung Swiss Tourism Heritage hat es sich zum Ziel gesetzt, den professionellen Aufbau und Erhalt eines Archivs sicherzustellen, welches die Ursprünge und Überlieferungen der Schweizer Hotel- und Tourismusgeschichte dokumentiert. Die Stiftung fühlt sich diesem Gedankengut und Kulturerbe verpflichtet. In diesem Sinne, zur Unterstützung der Stiftung und dem Erhalt des Gedankengutes, wird ein jährlicher Benefizanlass in Zürich durchgeführt.

Um die touristischen Kulturgüter der einzelnen Regionen der Schweiz aufleben zu lassen, lädt Swiss Tourism Heritage jeweils eine Gastregion zum Benefizanlass ein. Die diesjährige Gastregion ist das Waadtland zusammen mit der Ecole hôtelière de Lausanne. Denn, drei ganz besondere Jubiläen werden an diesem Abend gefeiert - 125 Jahre Ecole hôtelière de Lausanne (EHL) – 10 Jahre Swiss Tourism Heritage – 5 Jahre Benefizanlass STH.

Zu diesem Anlass werden zahlreiche prominente Persönlichkeiten aus Tourismus, Politik, Wirtschaft und Bildung in Zürich erwartet. Die Zeitreise beginnt mit einem Champagner-Apéro von Laurent-Perrier und lokalen Häppchen vom Küchenchef der EHL, Philippe Gobet. Gobet sorgt ebenfalls mit dem Viergang-Galadinner und der Unterstützung durch das Team des „The Dolder Grand“ für kulinarische Höhenflüge. Die Weine stammen allesamt aus der Gastregion Waadtland. Zur Unterhaltung und Untermalung des Abendprogrammes sorgt die Gastregion mit einer besonderen Überraschung und neben dem Verkauf von Tombolalosen (jedes Los ein sicherer Treffer!) findet auch die Versteigerung von Partner- und Sponsorenpreisen zugunsten der Stiftung Swiss Tourism Heritage statt.
Die Stiftung Swiss Tourism Heritage hat es sich zum Ziel gesetzt, den professionellen Aufbau und Erhalt eines Archivs sicherzustellen, welches die Ursprünge und Überlieferungen der Schweizer Hotel- und Tourismusgeschichte dokumentiert. Die Stiftung fühlt sich diesem Gedankengut und Kulturerbe verpflichtet. In diesem Sinne, zur Unterstützung der Stiftung und dem Erhalt des Gedankengutes, wird ein jährlicher Benefizanlass in Zürich durchgeführt.

Um die touristischen Kulturgüter der einzelnen Regionen der Schweiz aufleben zu lassen, lädt Swiss Tourism Heritage jeweils eine Gastregion zum Benefizanlass ein. Die diesjährige Gastregion ist das Waadtland zusammen mit der Ecole hôtelière de Lausanne. Denn, drei ganz besondere Jubiläen werden an diesem Abend gefeiert - 125 Jahre Ecole hôtelière de Lausanne (EHL) – 10 Jahre Swiss Tourism Heritage – 5 Jahre Benefizanlass STH.


Zu diesem Anlass werden zahlreiche prominente Persönlichkeiten aus Tourismus, Politik, Wirtschaft und Bildung in Zürich erwartet. Die Zeitreise beginnt mit einem Champagner-Apéro von Laurent-Perrier und lokalen Häppchen vom Küchenchef der EHL, Philippe Gobet. Gobet sorgt ebenfalls mit dem Viergang-Galadinner und der Unterstützung durch das Team des „The Dolder Grand“ für kulinarische Höhenflüge. Die Weine stammen allesamt aus der Gastregion Waadtland. Zur Unterhaltung und Untermalung des Abendprogrammes sorgt die Gastregion mit einer besonderen Überraschung und neben dem Verkauf von Tombolalosen (jedes Los ein sicherer Treffer!) findet auch die Versteigerung von Partner- und Sponsorenpreisen zugunsten der Stiftung Swiss Tourism Heritage statt.
 

zurück zur Übersicht