Ihre Browserversion ist veraltet und wird nicht länger unterstützt. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Gratis Spardüsen für Wasserhähne und Duschen

06.07.2018

Dank Wasserspardüsen kann in Ihrem Hotel der Warmwasserverbrauch ohne Komforteinbussen um bis zu 50% reduziert werden. Im Rahmen des landesweitern Klimaschutzprogramms «Warmwassersparen Schweiz» der Stiftung myclimate können Hotels, die mit Heizöl oder Gas heizen, gratis Wasserspardüsen beziehen und so auf einfachste Weise klimaschädliche CO2-Emissionen reduzieren.

Haben Sie gewusst, dass durch die Installation von Wasserspardüsen pro Hotelzimmer durchschnittlich 65 Liter Heizöl und 14'700 Liter Warmwasser pro Jahr eingespart werden können? Dies entspricht etwa 100 Franken an Energie- und Wasserkosten. Mit den Düsen setzen Sie sich zudem für den Klimaschutz und zukünftige Generationen ein und werden von Ihren Gästen als verantwortungsbewusstes Hotel wahrgenommen.

Bei der Teilnahme am Programm werden Ihrem Hotel gratis Spardüsen der neusten Generation geliefert. Sie verpflichten sich im Gegenzug zur Installation der Düsen. Um die genauen CO2-Einsparungen berechnen zu können, wird das Programm in den kommenden sieben Jahren überprüft, Ihnen entstehen dadurch aber keine zusätzlichen Aufwände.

Das Programm selber wird durch die Stiftung KliK finanziert und steht allen Hotels mit fossiler Warmwasseraufbereitung (Öl, Erdgas) offen.

myclimate stellt das Programm interessierten Hoteliers gerne detaillierter vor, um gemeinsam eine massgeschneiderte Teilnahme zu ermöglichen. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Die Stiftung myclimate ist Kooperationspartner von hotelleriesuisse. 

zurück zur Übersicht