hotelleriesuisse Newsletter 6-2016
Sehr geehrte Damen und Herren
Vor Zeiten angekündigt zwar, aber nun ist er plötzlich da: Der Moment des Abschieds! Nach 16 1/2 Jahren trete ich Ende Juni von meinen operativen Funktionen als CEO von hotelleriesuisse zurück. Es waren spannende, bewegende und bewegte Jahre, die der Branche alles abverlangt haben. Der weltweite Schock von 9/11, das Risiko einer Pandemie mit SARS, die globale Finanzkrise mit anschliessender Frankenaufwertung und Rückgang der europäischen Gäste, die klimatischen Veränderungen mit spätem Schneefall in der Wintersaison.....

Aber auch enorme Investitionen in die Erneuerung des Hotel-Immobilienparks der Schweiz mit Vorzeigecharakter und internationalen Auszeichnungen, Neupositionierung des Schweizer Hotelklassifikationssystems mit europäischer Einbettung, Verteidigung des Merhrwertsteuer-Beherbergungssatzes, Erschliessung neuer Gästemärkte in Asien und den Golfstaaten, Nachachtung der Hotelanliegen auf höchster Ebene der Spitzenverbände economiesuisse, Arbeitgeberverband und Gewerbeverband: Die Branche hat eine starke Präsenz und Beachtung in Wirtschaft, Gesellschaft und Medienwelt erlangt.

Und in der Politik? Nach wie vor ist es wichtiger denn je, dass die allgemeinen wirtschaftspolitischen Rahmenbedingungen und die Instrumente für die Hotel- und Tourismuswirtschaft verbessert und geschärft werden. Als Volkswirtschaft ist unser Land im World Competitiveness Index zwar an der Spitze, aber als Tourismusland ist die Schweiz aus Position fünf der Nachkriegszeit auf unter Rang 30 im Weltmassstab abgerutscht. Dem gilt es kraftvoll entgegenzuwirken: Als Unternehmer, als Branchenverband, gemeinsam mit den Partnern! Möge die Branche den Willen, die Kraft, aber auch den Erfolgshunger aufbringen, dass der Ausbruch aus der momentanen Stagnation gelingt und die Schweizer Hotel- und Tourismuswirtschaft wieder auf einen nachhaltigen Wohlstands- und Wachstumspfad zurückkehrt!

Dr. Christoph Juen
CEO hotelleriesuisse
Die Hotellerie in der Schweiz – Zahlen und Fakten/Jahrbuch
Neuauflage zweier Standardwerke
Die Hotellerie übernimmt in der Tourismuswirtschaft eine zentrale Rolle und trägt, als eine der wichtigsten Exportbranchen, vor allem zur regionalen Wertschöpfung der Schweiz massgeblich bei. Die Publikation «Die Hotellerie in der Schweiz – Zahlen und Fakten» fasst in einer kompakten und praktischen Übersicht diese sehr vielseitige Branche zusammen. Das Jahrbuch hingegen analysiert wichtige Entwicklungen und Kennzahlen der Branche in ausführlicherer Form in diesem Referenzwerk.
 weiterlesen
Publikation «Zukunft des Arbeitsmarktes in der Hotellerie»
Als Hotelier aktiv dem Fachkräftemangel entgegentreten
Die Sorgen der Hoteliers sind oft gross, wenn das Thema Fachkräfte angesprochen wird. Die Umsetzung der Masseneinwanderungsinitiative sowie der demografische und sozio-ökonomische Wandel der Gesellschaft wird in Zukunft die Situation verschärfen. Die Publikation «Zukunft des Arbeitsmarktes in der Hotellerie» spricht Möglichkeiten der Rekrutierung und erfolgreichen Bindung der Fachkräfte an.
 weiterlesen
Fachkräftemangel
Mitarbeiter-Sharing im Saisontourismus
Betriebe mit unterschiedlichen Spitzen im Sommer und Winter sollen sich die Mitarbeitenden teilen. Im Projekt «Mitarbeiter-Sharing» zwischen Betrieben im Kanton Graubünden und Tessin wird dieser Ansatz auf den Bereich der Stellenbesetzung im Saisontourismus angewendet. Nach dem Motto «Im Sommer am See, im Winter im Schnee» werden den Mitarbeitenden dank Kooperation von Hotel- und Gastronomiebetrieben ganzjährige Perspektiven angeboten anstelle von kurzen Saisonstellen.
 weiterlesen
Die Mitgliedschaft - Ihr Mehrwert
Die Rechtsberatung
Jedes Mitglied erhält Zugang zur umfassenden Rechtsberatung von hotelleriesuisse. Die kostenlose Rechtsberatung umfasst mündliche und schriftliche Rechtsauskünfte im Bereich L-GAV, Arbeitsrecht und Gastaufnahmevertrag.
 weiterlesen
Förderprogramm Küchenlüftung
Stromkosten und Energieverbrauch in der Hotelküche senken
Das Förderprogramm Küchenlüftung von hotelleriesuisse verschafft mehr Energieeffizienz und geringere Stromkosten in Hotelküchen. Für die Nachrüstung der Lüftungsanlage erhalten Hotels finanzielle Unterstützung und in Zusammenarbeit mit den Umsetzungspartnern eine fachliche Beratung.
 weiterlesen
Berufsbegleitende Berufsmaturität (BM1)
Betriebsunterstützung für Mitgliederbetriebe
Mitgliederbetriebe von hotelleriesuisse, die einem Lernenden die berufsbegleitende Berufsmaturität (BM1) ermöglichen, erhalten eine finanzielle Entschädigung.
 weiterlesen
Neuer Beruf: «Hotel-Kommunikationsfachleute EFZ»
Nicht verpassen - jetzt anmelden:
Von Juni bis August finden schweizweit Kick-Off-Anlässe für interessierte Ausbildungsbetriebe statt. Dabei werden Hilfestellungen zur Rekrutierung der Jugendlichen gegeben sowie praktische und vertiefte Informationen zu den Einsatzorten und den konkreten Ausbildungsinhalten des neuen Berufes vermittelt. Es hat noch freie Plätze!
Anmeldung
Swiss School of Tourism and Hospitality SSTH Passugg
Michael Hartmann ist neuer Direktor der SSTH
Die EHL-Gruppe hat Michael Hartmann zum neuen neuen Direktor der Swiss School of Tourism and Hospitality (SSTH) in Passugg ernannt. Er soll die Entwicklung der SSTH vorantreiben.
 weiterlesen
Swiss School of Tourism and Hospitality SSTH
Studierende führen Regie beim SSTH Food Festival
Verschiedenste kulinarische Köstlichkeiten aus aller Welt haben zahlreiche Besucher nach Passugg gelockt. Das 14. Food Festival, organisiert von Studierenden der Hotelfachschule Passugg, war ein voller Erfolg. Wir wagen einen Blick hinter die Kulissen.
 weiterlesen
Meileinsteine gesetzt
Sommer-Delegiertenversammlung in Montreux
Am 7. Juni trafen sich die Delegierten, Mitglieder und Gäste zur ordentlichen Delegiertenversammlung und zum 9. Tag der Schweizer Hotellerie zum Thema "Digitalisierung: Ist die Hotellerie bereit?" In einer anschliessenden Medienkonferenz stellte hotelleriesuisse klare Forderungen an die Politik.
 weiterlesen
EXCELLENCE IN TOURISM
MILESTONE-Wettbewerb 2016
Der mit insgesamt 32 500 Franken dotierte Schweizer Tourismuspreis wird am 15. November 2016 im Kursaal Bern verliehen. Als wichtigste Auszeichnung im Schweizer Tourismus würdigt der MILESTONE herausragende Leistungen, Projekte und Persönlichkeiten. Haben auch Sie ein Projekt realisiert, welches einen MILESTONE verdient? Dann reichen Sie Ihre Bewerbung bis 31. August 2016 ein!
Weitere Informatonen
Aktion Hotelrating Schweiz
Die leuchtendsten Sterne
Der Autor und Publizist Karl Wild verfasst in der SonntagsZeitung jedes Jahr das Hotelrating Schweiz. Gleichzeitig erscheint es in Buchform im Weber Verlag Thun – ergänzt mit wertvollen ergänzenden Informationen zu den Hotels. hotelleriesuisse und der Weber Verlag offerieren Ihnen den Hotelführer «Die 150 besten Hotels der Schweiz» (in Deutsch) zum exklusiven Vorzugspreis von 29 statt 39 Franken.
 weiterlesen
Preferred Partner: Swisscom (Schweiz) AG
Mit oder ohne Telefonanlage: IP für Ihr Hotel
Steht der Wechsel auf die IP-Technologie noch bevor? Mit einer IP-Lösung, die sich an Ihren Kommunikationsbedürfnissen ausrichtet, sorgen Sie für eine zukunftsorientierte IT- und Kommunikationsinfrastruktur. Swisscom bietet neu mit Smart Business Connect individuelle Lösungen für Hotels mit Telefonanlage.
 weiterlesen
Preferred Partner: IBC Insurance Broking and Consulting AG
Neue visuelle Identität für IBC
«Lead your future» ist mehr als nur ein neuer Slogan. Er steht für unseren Ansatz, die künftigen Risiken und Bedürfnisse unserer Kunden einzuschätzen.
 weiterlesen
Preferred Partner: Concardis AG
Concardis Optipay: Mobiles Bezahlsystem für Ihr Hotel
Ihr Haus verfügt über einen gastronomischen Aussenbereich oder verzichtet auf einen festen Counter? Mit Concardis Optipay können Sie jederzeit, überall und vor allem kostengünstig Kreditkartenzahlung akzeptieren. Profitieren Sie als Mitglied von hotelleriesuisse von attraktiven Konditionen für diese innovative Bezahllösung.
 weiterlesen
Preferred Partner: happy systems
Nur ausgeschlafene Gäste sind zufriedene Gäste
Matratzen sind für viele Menschen, insbesondere auch für Hotelgäste, eine Art Blackbox. Genau in solchen Situationen greifen Marken. Schlafsuchende verbinden sie mit Vertrauen, Verlässlichkeit und Qualität. Erwartungen, die die Schweizer Traditionsmarke nicht nur erfüllt, sondern übertrifft.
 weiterlesen
Beherbergungsstatistik des BFS
Schwierige Wintersaison und «hellere» Aussichten für den Sommer
Die Wintersaison war geprägt von schlechten Schneeverhältnissen. Für den Sommer prognostiziert jedoch die Konjunkturforschungsstelle der ETH ein langsamen Anziehen der Konjunktur und damit eine leichte Zunahme der Übernachtungszahlen.
 weiterlesen
Mitglieder
Neue Mitglieder im Juni
Wir freuen uns, per 1. Juni 2016 sieben Hotels, ein Restaurant und eine Unternehmung als neue Mitglieder begrüssen zu dürfen. Herzlich willkommen bei hotelleriesuisse!
Neue Mitglieder
Mitgliedschaft
Sonderangebote für Mitglieder von hotelleriesuisse
Mit innovativen Produkten und Dienstleistungen sowie attraktiven Sonderangeboten unserer Partner unterstützen wir unsere Mitglieder in ihrer unternehmerischen Tätigkeit.
Zu den Sonderangeboten
Moodbild: swiss-image.ch / Matthias Taugwalder
© 2014 hotelleriesuisse. Alle Rechte vorbehalten. hotelleriesuisse