hotelleriesuisse Newsletter 07-2017
Sehr geehrte Damen und Herren
Der Schweizer Beherbergungswirtschaft stehen politisch spannende Wochen bevor. Ich freue mich zum Beispiel, dass der Bundesrat eine neue Tourismusstrategie verabschieden wird. Für hotelleriesuisse ist entscheidend, dass damit die Wettbewerbsfähigkeit vom Tourismusland Schweiz gestärkt wird. Auch die Motion Bischof zu den Online-Buchungsplattformen nimmt eines der brennenden Themen in der Hotellerie auf. Es ist höchste Zeit, dass die Schweiz dem benachbarten Ausland nachzieht und die enge Preisparitätsklausel verbietet. Sonst handeln wir uns hier neben dem Währungsnachteil auch noch einen Online-Nachteil ein. Geärgert habe ich mich hingegen über den positiven Bundesgerichtsentscheid zur Einführung eines kantonalen Mindestlohnes im Kanton Neuenburg. Allgemeinverbindlich erklärte Gesamtarbeitsverträge auf nationaler Ebene, wie derjenige in unserer Branche, werden damit torpediert und durch kantonale Gesetzgebungen unterlaufen. Die Sozialpartnerschaft in unserem Land wird dadurch geschwächt. Das letzte politische Wort ist hier hingegen noch nicht gesprochen.
Am 8. September veranstalten wir den nationalen Sammeltag für die Fair-Preis-Initiative. Wir sind auf gutem Weg und konnten in zahlreichen Gesprächen schon viel Aufklärungsarbeit in der Bevölkerung betreiben. Jetzt gilt es, für den Endspurt nochmals alle Kräfte zu mobilisieren und so einen weiteren wichtigen Beitrag zur Verbesserung der wirtschaftlichen Rahmenbedingungen zu leisten.

Herzliche Grüsse
Claude Meier
Unternehmerbildung
Expertenforum Input Nr. 3/2017 «Projekte realisieren - Dank cleveren Finanzierungsformen»
Erfahren Sie an der nächsten Inputveranstaltung von unseren ausgewiesenen Experten, mit welchen innovativen Finanzierungsformen Projekte in der Hotellerie umgesetzt werden können. Melden Sie sich gleich an und profitieren Sie von einem Sonderpreis von nur CHF 50.00 für hotelleriesuisse Mitglieder.
 weiterlesen
Umsetzung der Masseneinwanderungsinitiative MEI
Stellenmeldepflicht: Regeln für die Arbeitsrekrutierung festgelegt
Der Bundesrat hat anfangs Juli die Vernehmlassung zu den Ausführungsverordnungen MEI eröffnet. Er konkretisiert darin die vom Parlament beschlossene Stellenmeldepflicht für Berufsgruppen, welche eine hohe Arbeitslosigkeit aufweisen. hotelleriesuisse zeigt die Folgen für die Branche auf.
 weiterlesen
Lebensmittelrecht
Neues Lebensmittelrecht 2017
Am 1. Mai 2017 trat das neue Lebensmittelrecht 2017 in Kraft. Das Merkblatt zu den wichtigsten Änderungen für das Gastgewerbe ist fertiggestellt und abrufbar.
 weiterlesen
22. + 23. August 2017
Hotelmarketing-Tag 2017
Am diesjährigen Hotelmarketing-Tag erfahren Sie, wie sich Hightech und Hightouch in Ihrem Hotel erfolgreich und gewinnbringend kombinieren lassen. Spezifische Breakout Sessions von etablierten Branchenkennern zeigen zudem auf, weshalb die Hotellerie in Zeiten der Digitalisierung konsequent auf die Emotionalisierung des Angebotes setzen muss. Der nächste Hotelmarketing-Tag findet am Dienstag, 22. August in Luzern und am Mittwoch, 23. August in Lausanne statt.
weiterlesen
Frühbucherpreis bis 15. August 2017
Swiss Hospitality Investment Forum, 21./22.11.2017
Spezielle Rahmenbedingungen stellen die Schweizer Hospitality Branche vor grosse Herausforderungen und generieren spezifischen Informations- und Kontaktbedarf. Diesen möchte das Swiss Hospitality Investment Forum stillen. Sichern Sie sich Ihren Platz und profitieren Sie bis zum 15. August 2017 vom vorteilhaften Frühbucherpreis.
weiterlesen
Fair-Preis-Initiative
Nationaler Sammeltag von hotelleriesuisse am 8. September
Wir gehen auf die Strasse: Die Regionalverbände von hotelleriesuisse werden am 8. September 2017 in ihrer Region Unterschriften für die Fair-Preis-Initiative sammeln. Damit setzen wir gemeinsam ein starkes Zeichen für gerechte Preise.
 weiterlesen
Studie des Walliser Tourismus Observatoriums
Vertriebskosten nehmen in der Hotellerie zu
Die Vertriebskosten werden zunehmend zum wichtigen Wettbewerbsfaktor für Schweizer Hotels. Ein Haupttreiber sind die Kommissionen, die ein Hotelier an die Online- Buchungsplattformen bezahlt. Dies zeigt die Studie «Swiss Hotel Distribution Survey» des Instituts für Tourismus der Fachhochschule Westschweiz. Die Erhebung wurde von hotelleriesuisse unterstützt.
 weiterlesen
Forschung in der Schweizer Hotellerie
Unterstützen Sie uns!
hotelleriesuisse unterstützt die Forschung in der Hotellerie. Damit können neue Angebote und Lösungen für die Branche bereitgestellt werden. Haben Sie Interesse, an ausgesuchten Umfragen teilzunehmen?
 weiterlesen
Lehrabschlüsse 2017
Mit besten Noten ins Berufsleben
Neue und bestens qualifizierte Berufsleute kann die Branche in ihren Reihen willkommen heissen. 241 Lernende aus den Schulhotels von hotelleriesuisse haben ihre Lehre erfolgreich abgeschlossen.
 weiterlesen
Mehr Gäste durch den richtigen Online-Marketing-Mix
Lehrgang e-Hotelmarketing von hotelleriesuisse
Aufgrund der grossen Nachfrage wird der Lehrgang zum Thema Online Marketing im Herbst 2017 nochmals durchgeführt. Melden Sie sich jetzt gleich an.
 weiterlesen
Weiterbildung
reception@hotelleriesuisse 2017
Die Weiterbildung für umfassende Kompetenzen an der Hotel-Réception und eine zeitgemässe Gästebetreuung. Auch für Quereinsteiger geeignet. Melden Sie sich jetzt an und profitieren Sie von einem attraktiven Mitgliederrabatt!
 weiterlesen
CO2-Verordnung
Erhöhung der CO2-Abgabe auf Brennstoffe per 2018
Die CO2-Abgabe auf Brennstoffe wird ab 1. Januar 2018 von heute 84 auf 96 Franken pro Tonne CO2 erhöht. Ein mittelgrosses Hotel mit einem Verbrauch von 100'000 Litern Heizöl pro Jahr bezahlt dann jährlich eine Abgabe von rund 25'300 Franken (aktuell 22'100 Franken). Gesuche für eine Befreiung der CO2-Abgabe müssen bis spätestens 1. September 2017 eingereicht werden.
 weiterlesen
Kooperationspartner: Fairtrade Max Havelaar
Wir kochen fair – Präsentieren Sie Ihr Fairtrade-Rezept!
Verwöhnen Sie Ihre Gäste mit einem nachhaltigen Fairtrade-Menu. Sie haben ein selbst kreiertes Rezept, das Fairtrade-Produkte enthält und Ihnen besonders lieb ist? Schicken Sie es ein! Im Jubiläumsjahr werden aus allen Einsendungen Rezepte für das digitale «Fairtrade-Jubiläumskochbuch» ausgewählt.
 weiterlesen
Preferred Partner: VW Nutzfahrzeuge
Der Personenshuttle für höchste Ansprüche
Der VW Caravelle ist vielseitig, funktional und bietet bis zu neun Personen Platz. Er definiert sich als hochwertiges und exklusives Shuttlefahrzeug und macht in jeder Situation eine gute Figur. Die Mitglieder von hotelleriesuisse profitieren von Sonderkonditionen.
 weiterlesen
Preferred Partner: Swisscom
Moderne Kommunikationstools für Hotels
Chat, Desktop-Sharing & Co. sind nicht nur im privaten Bereich beliebt, sondern vermehrt auch im Arbeitsumfeld. Denn moderne Kommunikationstools revolutionieren die Kommunikation in Betrieben und fördern eine produktivere Zusammenarbeit.
 weiterlesen
Preferred Partner: rebagdata ag hotel management solutions
protel Enterprise Hospitality Framework
...the disruption starts here! Die Zukunft beginnt – jetzt! Technologie, wie sie sein sollte: Das protel.I/O Enterprise Hospitality Framework verbindet alle Bereiche der Hotel-Infrastruktur, indem es den Daten erlaubt, sich frei zwischen sonst getrennten (Öko)systemen zu bewegen. Die wahre Schönheit besteht darin, dass jedes einzelne System diesen konstanten Datenfluss nutzen und ändern kann. So entsteht maximaler Nutzen. Natürlich ist dies ein Echtzeit-System. Die Zukunft ist gerade ein gutes Stück nähergekommen.
 weiterlesen
Mitglieder
Neue Mitglieder im Juli
Wir freuen uns, per 1. Juli 2017 acht Hotels, neun Restaurants und zwei Unternehmungen als neue Mitglieder begrüssen zu dürfen. Herzlich willkommen bei hotelleriesuisse!
Neue Mitglieder
Mitgliedschaft
Sonderangebote für Mitglieder von hotelleriesuisse
Mit innovativen Produkten und Dienstleistungen sowie attraktiven Sonderangeboten unserer Partner unterstützen wir unsere Mitglieder in ihrer unternehmerischen Tätigkeit.
Zu den Sonderangeboten
© 2014 hotelleriesuisse. Alle Rechte vorbehalten. hotelleriesuisse