Ihre Browserversion ist veraltet und wird nicht länger unterstützt. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

I-CHLAR-Konferenz 2013: 4. und 5. Juli an der EHL

26.06.2013

I-CHLAR (International Conference on Hospitality & Leisure Applied Research) ist eine von der EHL im Jahr 2007 ins Leben gerufene Non-Profit-Forschungskonferenz. Sie findet alle zwei Jahre statt und beruht auf dem einzigartigen Konzept, Forscher und Berufsleute aus dem Hospitality-Bereich zu vereinen, um den Wissensaustausch zu fördern und sich gemeinsam den Herausforderungen von morgen zu stellen.

Am Freitag, 5. Juli werden verschiedene Aspekte für ein optimiertes Betriebsmanagement aufgegriffen. Die Teilnehmenden können an der Präsentation von Studienberichten und verschiedenen Diskussionsrunden zum Thema Benchmarking beiwohnen.

Podiumsdiskussion «Hotel Benchmarking: Promoting a wider participation in benchmarking and performance metrics?» Die Podiumsdiskussion behandelt das Benchmarking in der Hotellerie und die Verwendung der Daten durch die Hoteliers, um die Leistung ihres Betriebes zu optimieren. Teilnehmen werden Naureen Ahmed (STR Global), Don Birch (Brand Karma), Sandra Jankovic (Universität Rijeka), Angela Roper (Universität West London) und Nicolas Mangin (Ecole hôtelière de Lausanne).

Präsentation von Studienberichten
Die an der I-CHLAR vorgestellten Forschungspapiere behandeln jeweils ein konkretes Management-Thema. Die Ergebnisse dieser Studien lassen sich im eigenen Betrieb anwenden und können für die Optimierung des Ressourcenmanagements, des Kundendienstes und der Mitarbeitermotivation eingesetzt werden. Es werden unter anderem folgende Themen behandelt:

  • Kundengewinnung: die richtige Information über den richtigen Kanal
  • Nachhaltige Entwicklung: ein tatsächlicher Vorteil für den Kunden?
  • Outsourcing: praktisches Beispiel eines Hoteliers
  • Optimierte Zimmerpreisbestimmung
  • Technologie, Schulung und Leistung eines Hotels
  • Erkennen Weinexperten wirklich den Unterschied?
  • Der Wein als Finanzanlage, der Einfluss des Wechselkurses und das Image von edlem Wein.

Abschliessend findet ein von den MOFs (beste Handwerker Frrankreichs) der EHL organisiertes Galadinner statt.

Möchten Sie an der I-CHLAR teilnehmen? Senden Sie eine E-Mail an Myriam McAlinden.

zurück zur Übersicht