Ihre Browserversion ist veraltet und wird nicht länger unterstützt. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Passugg mit der Welt vernetzt

29.10.2014

Es gibt wohl keine globalisiertere Branche als die Hotel- und Hospitalitybranche. Hier ist seit Jahrzehnten selbstverständlich, was in anderen Umfeldern erst mühsam gelernt wird: der Austausch mit anderen Kulturen. An der Swiss School of Tourism and Hospitality SSTH AG in Passugg ist Internationalität gelebter Alltag. Nicht nur, weil sich auf dem Campus Studierende aus fast 20 Ländern Tag für Tag begegnen, sondern weil die Schule bewusst auch immer wieder das Weite sucht. Sei es in Nepal, wo die Schule eine neue Hotelfachschule mitaufbaut, oder in Sri Lanka, wo Lernende das Gelernte authentisch reflektieren und ihre interkulturellen Kompetenzen unter Beweis stellen.

zurück zur Übersicht