Ihre Browserversion ist veraltet und wird nicht länger unterstützt. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Fachseminare à la Carte an der Hotelfachschule Thun

26.01.2017

Gezielte Weiterbildung im Hospitality Management mit geringem Zeitaufwand – Dies bietet das neue Seminarprogramm 2017 der Hotelfachschule Thun. hotelleriesuisse-Mitglieder profitieren von 10% Rabatt.

Wie sieht eine korrekt geschriebene Speisekarte aus und was beinhaltet eine verkaufsorientierte Gästebetreuung genau? Wie werden Mitarbeitergespräche geführt und wie können die Kosten im F&B unter Kontrolle gehalten werden?

Dank dem neuen Fachseminarprogramm der Hotelfachschule Thun können sich interessierte Berufsleute aus der Hotellerie und Gastronomie genau das Wissen holen, welches sie für ihre aktuelle oder neue Tätigkeit brauchen. Gleichzeitig können sie ihr berufliches Netzwerk erweitern und dank dem hohen Praxisbezug Erfahrungen sammeln.

Das Weiterbildungsangebot deckt das ganze Hospitality Management ab: Küchen-, Restaurant- und Hotelmanagement sowie Mitarbeiterführung. Die einzelnen Seminare können modulweise absolviert werden und dauern jeweils einen Tag: Eine ideale Möglichkeit, gezielt und ohne grossen Zeitaufwand die Fachkompetenz zu erweitern.

Die Seminare werden mit einem Zertifikat der Hotelfachschule Thun abgeschlossen und von erfahrenen Dozentinnen und Dozenten unterrichtet, die neben Berufserfahrung auch über die notwendige Unterrichtspraxis verfügen.

Für eine Seminarteilnahme sind eine abgeschlossen Ausbildung oder Berufserfahrung in der Hotellerie und Gastronomie sowie gute mündliche und schriftliche Deutschkenntnisse Voraussetzung.

Die Kosten pro Modul betragen CHF 250.- inkl. Mittagessen und Kursunterlagen, zzgl. MwSt.

Mitglieder von hotelleriesuisse profitieren von 10% Rabatt auf die Kurskosten.

Die Anmeldung kann online, per Mail oder per Telefon vorgenommen werden.

zurück zur Übersicht