Ihre Browserversion ist veraltet und wird nicht länger unterstützt. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

News aus der BBK-Sitzung vom 08. Mai 2017

31.05.2017

Als ständige Fachkommission von hotelleriesuisse haben sich die Mitglieder der Berufsbildungskommission BBK am 08. Mai 2017 im Hotel Dellavalle in Brione sopra Minusio zur Diskussion verschiedener Bildungsfragen getroffen. Eine zentrale Rolle spielten dabei der neue Beruf Hotel-Kommunikationsfachfrau /-mann EFZ und der Fachkräftemangel in der Hotellerie.

Während der diesjährigen Frühlingssitzung, die erstmals vom neuen BBK-Präsidenten Urs Zimmermann geleitet wurde, stand der Einsatz der oder des «HOKO» (Hotel-Kommunikationsfachfrau /-mann EFZ) im Zentrum. Dabei wurde besprochen, welches die Bedürfnisse der Ausbildungsverantwortlichen sind und wie den HOKOs nach Abschluss ihrer Ausbildung ein attraktives Arbeitsumfeld geboten werden kann.

Auch über das Thema Fachkräftemangel wurde intensiv diskutiert. hotelleriesuisse hat die bereits angegangenen sowie die geplanten Massnahmen vorgestellt, die mit den Regionalverbänden erarbeitet wurden. Einige Regionen haben beispielhafte Talentförderungsprojekte aufgegleist, um junge Leute in der Branche zu halten oder für eine Karriere in der Hotellerie zu begeistern.

Ob Please Disturb 2018, der nationale Sammeltag für die Fair-Preis-Initiative oder die vielen regionalen Initiativen im Rahmen der Aus- und Weiterbildung: koordiniertes Agieren zwischen Hauptsitz, Regionalverbänden, Mitgliedern, Schulhotels und Hotelfachschulen ist sehr wichtig und erhöht die Wirkung um ein Vielfaches. Nur durch ein aufeinander abgestimmtes Handeln kann in einem hochkompetitiven Umfeld Wirkung erzielt werden. Gemeinsam können wir ein starkes Zeichen setzen und die Herausforderungen auf innovative und nachhaltige Weise angehen.

Die nächste BBK-Sitzung findet am 3. November 2017 in Bern statt.

Haben Sie allgemeine Bildungsfragen oder konkrete Anliegen zum Beruf Hotel-Kommunikationsfachfrau/-mann? Das BBK-Mitglied Ihres Regionalverbandes oder das Geschäftsfeld Bildung von hotelleriesuisse stehen Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung.

zurück zur Übersicht